Panathlon Distrikt Schweiz und Fürstentum Liechtenstein - Hansruedi Wagner

Unser Club- und Vorstandsmitglied Hansruedi Wagner wurde am Samstag 12. September 2020 an der Distriktsversammlung in Wil SG in den Vorstand von Panathlon Schweiz und Fürstentum Liechtenstein gewählt. Welche Funktion Hansruedi übernehmen wird, wird an der nächsten konstituierenden Vorstandssitzung bestimmt werden.
Hansruedi wir gratulieren dir im Namen aller Mitglieder des Panathlonclubs Chur und Umgebung für die ehrenvolle Wahl!
 

Nächstes Monatsmeeting am Donnerstag 1. Oktober 2020

Wir treffen uns zum nächsten Monatsmeeting am Donnerstag 1. Oktober 2020 im Hotel Stern, Chur. Bei uns zu Gast ist die Sportart Curling.
Die Anmeldung ist online. Anmeldeschluss ist am Montag 28. September 2020 um 18.00h.
Das Programm kann aber bereits auf unserer Homepage unter Anlässe eingesehen werden.
 

Janic Meier - Kunstturnen - Patenkind des PC Chur und Umgebung

Janic gibt uns einen Einblick, wie er die Coronazeit überbrückt hat.
Zu seinem Bericht
 

Senioren - Donnschtigskafi

Unsere Senioren i.d.R. ab Pensionierung treffen sich jeden Donnerstag von 09.30 h - 10.30 h im Restaurant Va Bene, Gäuggelistrasse 60, 7000 Chur, zum gemütlichen Beisammensein. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es sind auch jüngere Mitglieder zu einem Besuch willkommen.
 




 

Besuch des Bogenschützen-Club Chur

Am Donnerstag 03.09.20 berichteten Nadja Casanova und Lukas Balzer was die Faszination des Bogenschiessens ausmacht und wie sich die Waffe, der Pfeilbogen, zum technisch hochentwickelten Sportgerät gewandelt hat.
Nadia Casanova ist seit einigen Jahren Präsidentin des Clubs. Unter ihrer Leitung haben die Mitgliederzahlen zugenommen, die Finanzen sind im Lot und die Mitglieder sind zu einer sportlichen Familie zusammengewachsen. Gerade das familiäre Zusammenarbeiten ist bei diesem Sport sehr wichtig. Denn das Training der Mitglieder wird nicht von einem Trainer geleitet, sondern man lernt es im Selbststudium (YouTube Filme), bei Workshops und vor allem durch den regen Austausch untereinander. Man gibt sein Wissen und seine Erfahrung an die Clubmitglieder weiter, sei dies auf Stufe des Breitensports oder des Leistungssports. Selbstdisziplin und eine gewisse Reife sind für dieses Training unabdingbar. Aus diesem Grund werden Jugendliche erst ab dem 12 Lebensjahr im Club aufgenommen.
Seit Neustem werden diese Jugendlichen von erfahrenen Mitgliedern wie Lukas einmal pro Woche unterrichtet. Bei den restlichen Stunden trainieren die Mitglieder unabhängig von der Bogenklasse gemeinsam, jedoch jeder für sich allein. Meist wird auf Scheiben geschossen, entweder in der gemieteten Halle oder Draussen neben der Schliessanlage Meiersboden. Zudem wird auch im Wald auf selber hergestellte 3D Tierfiguren geschossen. Zum Erstaunen der Anwesenden empfahl Lukas sogar das Training Zuhause. Hier reicht lediglich die Distanz von 2 Metern, um mit geschlossenen Augen ein sehr effizientes Training durchzuführen. In diesem Hometraining kann man sehr fokussiert an seiner Körperhaltung arbeiten.
Wie bereits erwähnt hat sich der früher hölzerne Pfeilbogen zu einem modernen Wurfgerät aus verschiedensten Hightech Materialien weiterentwickelt. Dabei entstand zum Beispiel der Langbogen, Recurvbogen (Olympischer Bogen) oder Compoundbogen, das Lieblingsgerät von Lukas.
Trotz der technischen hochentwickelten Materialien, welche für den Bogenbau verwendet werden, haben diese lediglich 5% Einfluss auf die Trefferquote. Die restlichen 95% muss der Mensch mitbringen. Körperlich und mental muss hart an sich gearbeitet werden, um erfolgreich an Wettkämpfen teilnehmen zu können.
Neben diesen Eigenschaften darf auch das handwerkliche Geschick nicht fehlen. Das Tuning des Bogens, beziehungsweise die Feineinstellung auf den Schützen wird vor allem von Leistungssportlern selber vorgenommen.
Beim Bogenschützen Club Chur wird jedoch nicht nur auf Breitensport- oder Leistungssport Niveau trainiert, auch als Eventanlass für Gruppen oder Firmen kann man einzelne Übungsstunden buchen.

Nach dem informativen und spannenden Vortrag von Nadja und Lukas galt ihnen ein grosser Applaus. Wer noch offene Fragen hatte, konnte diese beim anschliessenden Nachtessen stellen oder sogar einen der Bögen selbst in die Hand nehmen.
Weitere Informationen zum Club findet Ihr unter:  www.bogenclub-chur.ch


Nadja Casanova, Lukas Balzer

 

Stadt- und Gemeinderatswahlen in der Stadt Chur am 27. September 2020

Die Interessengemeinschaft der Churer Sportvereine ICS hat bei allen Gemeinderatskandidaten eine Umfrage bezüglich ihrer Haltung zum Sport gemacht. Aufgrund der Rückmeldungen hat die ICS nun zu Handen der Sportvereine und Sportinteressierten in der Stadt Chur inklusive Maladers und Haldenstein Wahlempfehlungen abgegeben. Ziel der Aktion ist es, dem Sport im wichtigsten Entscheidungsgremium der Stadt Chur das notwendige Gewicht zu verleihen.

Im Stadtrat soll neben den bisherigen Kandidaten für den freiwerdenden Sitz diejenige Kandidatin gewählt werden, die sich nicht nur auf eine extreme linke Umweltpolitik konzentriert und damit eine angemessene und moderne Entwicklung des Sports auf dem Platz Chur verhindert.
 



Wahlempfehlung für den Churer Gemeinderat

Liebe Sportvereine
Geschätzte Präsidentinnen und Präsidenten

Die Churer wählen am 27. September 2020 die künftigen Gemeinderäte. Die sportpolitische Vertretung im Churer Gemeinderat ist für die Churer Sportvereine von zentraler Bedeutung. Der Vorstand ICS hat deshalb die Kandidaten für den Churer Gemeinderat mit einem Fragebogen über ihrer Haltung zu folgenden sportpolitischen Themen befragt:
• Sportförderungsgesetz mit zugehöriger Verordnung
• Abschaffung der Gebühren für Sportvereine bei Benutzung der städtischen Sportinfrastruktur durch Jugendmannschaften
• Unterkünfte Quadrin auf der Oberen Au
• Schulhaus Ringstrasse mit Dreifachturnhalle
• Durchgehender Schwimmbetrieb bei Hallenbadsanierung
• Anpassung der Jugendsportfördergelder
Die retournierten Antworten der Gemeinderatskandidaten haben wir gewichtet und ausgewertet. Daraus können wir die nebenstehenden Kandidaten für eine Wahl in den Gemeinderat empfehlen.
 
Wir können nicht ausschliessen, dass auch andere Kandidaten geeignet sind, da nicht alle den Fragebogen beantwortet haben. Jedenfalls bitten wir euch die Wahlempfehlung euren Vereinsmitgliedern zugänglich zu machen.

Sportliche Grüsse
Vorstand ICS