Nächstes Meeting am 01.09.2022

Wir wünschen euch einen schönen Sommer und freuen uns auf ein Wiedersehen am Donnerstag 01.09.2022. Schaut trotzdem ab und zu auf der Homepage vorbei. 
 

Rivista I/2022 von Panathlon International in Deutscher Sprache

Über den nachfolgenden Link kann die Rivista I/2022 von Panathlon International in Deutscher Sprache abgerufen werden:

Rivista I / 2022
 

Senioren - Donnschtigskafi

Unsere Senioren treffen sich jeweils am Donnerstag um 09.30 h im Va Bene zum Donnschtig-Kafi.
Für Fragen steht euch Steffi Bühler gerne zur Verfügung.
 




 


02.06.2022 - Erste KlassenschlaGR Finalissima in Maienfeld

Endlich konnte sie doch noch stattfinden - die erste Finalissima unseres Projekts KlassenschlaGR. Und so trafen sich am ersten Donnerstag im Juni die besten Klassen des virtuellen Qualifikations-Battle aus dem ganzen Kanton in der Turnhalle Lust in Maienfeld zu diesem ersten ultimativ „realen“ Final. Organisiert ausschliesslich von den Lehrern und Schülern der Talentklassen in Chur mit tatkräftiger Mithilfe von Graubünden Sport und dem Panathlon Club Chur und Umgebung. In 14 Übungen massen sich die besten Bündner Klassen der 4. - 9. Schulstufe, wobei jede dieser 14 „Battle von zwei Schülerinnen und Schülern bestritten werden musste. Dabei konnte jede Klasse selber entscheiden, wer welche Battle annimmt. Gehörte es doch zu den taktischen Herausforderungen, die Schülerinnen und Schüler in jenen Übungen einzusetzen, in denen die Chance auf ein gutes Resultat am grössten ist. Pro Übung gab es eine Rangliste und entsprechende Rang-Punkte. Die Stimmung war von Beginn an hervorragend und im finalen, an Attraktivität und Spannung kaum noch zu überbietenden Ausscheidungslauf über 6 Minuten, schlicht Champions League würdig. Neben den Siegern der einzelnen Schulstufen wurde an der Siegerehrung auch noch das beste Team in den populären Side-Events mit einem heissbegehrten Pokal ausgezeichnet. (Christoph)



Weitere Fotos und Kurz-Videos folgen in der Sommerpause.
Gruss Marie-Eve

 

6. Monatsmeeting 2022 - Alex Fiva zu Gast

Es war uns eine grosse Ehre den Churer Skicross Fahrer ALEX FIVA bei unserem Panathlonmeeting begrüssen zu dürfen.

Gross geworden ist Alex beim Skiclub Parpan und hat dort den Weg vom Alpinen Skifahrer zum Skicross gefunden. Dort feiert er auch seine grossartigen Erfolge wie 13 Weltcup Siege, den Sieg an der Skicross WM im 2021 und den 2. Platz an der Winterolympiade 2022 in Beijing. Wer mehr zu seiner Person erfahren möchte findet Informationen auf seiner Homepage Alex Fiva | Ski Cross – Swiss-Ski Freestyle Team.
Viele interessante Details, die nicht auf seiner Homepage zu finden sind, hat er uns am Panathlonmeeting erzählt.  Wie er zum Skicrossfahrer wurde, die unterschiedlichen Trainingsbedingungen zu Beginn seiner Sportlerkarriere und Stand Heute, wieso ein Trainerwechsel stattgefunden hat, welches seine Lieblingsski sind, seine Pläne und Ziele für die nächsten 2, 3 … Jahre und noch vieles mehr. Die Zeit verging wie im Fluge.
Nach dem Interview wollte Alex eigentlich sein Intervalltraining auf der Finnenbahn der Oberen Au absolvieren. Als er aber einen Blick auf unser Menu des Restaurant Stern warf hat er sich spontan umentschieden und unsere Einladung zum Abendessen angenommen. Das Intervalltraining hat er jedoch nicht ausgelassen, sondern lediglich um 1 Stunde nach hinten verschoben und nach dem Abendessen absolviert. Trainings zu später Stunde sind bei ihm auch keine Seltenheit, denn seit seinen grossartigen sportlichen Erfolgen ist sein Terminkalender mehr als voll. Alles unter einen Hut zu bringen ist bestimmt nicht immer einfach. Deshalb schätzten wir es ausserordentlich, dass er sich für uns Zeit genommen hat.
Zum Abschied wünschten wir ihm weiterhin viel Erfolg und drückten ihm die Daumen für die am nächsten Tag stattfindende Bündner Sportnacht, an welcher er zu unserer Freude zum Bündner Sportler des Jahres gewählt wurde.
Wir gratulieren von ganzem Herzen und stossen darauf an.